City Lights - Colors of Fantasy mit "invisible touch" am 22.06.2013

Nur wenige Leser konnten sich unter dem im Veranstaltungsplan in der Zeit von 22:00 bis 0:30 Uhr angekündigten Hauptprogramm "City Lights - Colors of Fantasy mit invisible touch" etwas anfangen. Gut, im Internet ließen sich schon einige Infos im Vorfeld auffinden, aber das wird wohl nicht jeder getan haben.

Was jedoch an diesem späten Samstagabend auf dem Schulhof in Zschorlau abging, übertraf jede Erwartung. City Lights - Color of Fantasy verzauberte die zahlreichen Zuschauer mit einer aus zahlreichen Laser-Systemen generierten Farbenpracht die ihresgleichen sucht.

Dies alles im harmonischen Zusammenspiel mit dem musikalischen Highlight der Zschorlauer Geschichte. Die aus zehn Mitgliedern bestehende Band "invisible touch", die sich seit 1998 mit dem musikalischen Werk von Phil Collins befasst und seitdem voll durchgestartet ist, überraschte alle Anwesenden mit der kaum vom Original zu unterscheidenden Stimme von Jürgen Kaselowsky und einem perfekten Sound a la Genesis. Und von der unglaublichen Konstitution des Teams zeugte die Tatsache, dass die gesamte Show von ca. 22.00 bis gegen 0.30 Uhr fast ohne Unterbrechung dem begeisterten Publikum beste Unterhaltung bot.

Ein unvergessliches Erlebnis für Zschorlau. Leider lassen die nachfolgenden Fotos nur eine Ahnung zu. Man muss es gesehen und gehört haben. Vielen Dank an alle Mitwirkenden und die zahlreichen Besucher. (AD)

Gemeinde Zschorlau Online

Die Internetseite der Gemeinde Zschorlau mit kommunalen Informationen finden Sie hier.

Zschorlau erscheint

zschorlauerscheintDie Gemeinde Zschorlau begrüßt ihre Gäste und wünscht gute Unterhaltung zum Heimatfest 2013.

Sehenswertes vor Ort

Zschorlau - sehenswertEntdecken Sie Zschorlau und Umgebung. ...mehr